Webcounter Home Aktuelles Programm Workshops Danke Chronik Kontakt Gästebuch Grüsse Forum Chat Impressum Links
tensing.gif

TEN SING Zeulenroda gründet Gruppe in Gera

(kk) Am vergangenen Freitag und Samstag fuhr TEN SING Zeulenroda nach Gera. Dort gab es gleich zwei besondere Events. Am Freitagabend zeigten die Jugendlichen zum letzten Mal ihre Show "LEBENDich" in der Salvatorkirche. Die Stimmung von TEN SINGern und Publikum heizte sich im Laufe des Abends trotz Kälte immer weiter auf, so dass auch nach dem eigentlichen Programm noch lange kein Ende in Sicht war. Doch das war nicht der Grund, weshalb die Jugendlichen nach Gera gefahren waren. Schon am Freitagmorgen geben die TEN SINGer im Zabelgymnasium, Lichtenberggymnasium und im Schillergymnasium 15minütige Konzerte, um die Schüler von TEN SING zu begeistern und sie zum abendlichen Konzert einzuladen. Dort erfuhren sie dann auch, dass die Zeulenrodaer gekommen waren, um eine TEN SING-Gruppe in Gera zu gründen. Wer wollte, konnte am Samstag an der Chorprobe und einem der Workshops teilnehmen, um richtige TEN SING-Luft zu schnuppern und das Gelernte am Abend auf der Bühne zu zeigen. Gleich rund dreißig Jugendliche waren begeistert von dieser Möglichkeit und fanden sich zum Probentag ein. Am Abend waren sie dann mehr als nur ein bisschen aufgeregt, als sie ihr Können das erste Mal vor Publikum zeigten, doch ihre Begeisterung war nicht zu bremsen. So sah das Publikum ein 45minütiges Programm von TEN SING Gera - eine Premiere der ganz besonderen Art. Alle Geraer TEN SINGer haben schon weit in die Zukunft blickende Pläne geschmiedet, so steht Anfang November das erste Probenwochenende an und auch Ideen für Logos, Showthemen und Lieder werden schon fleißig gesammelt. Was dabei herauskommt, werden sie dann allen Interessierten im nächsten Frühjahr bei ihrer ersten Premiere vorführen.


Hier noch einen Link: Der CVJM Gera e.V., welcher der Träger der TEN SING-Gruppe sein wird; dort wird ab dem 18. September dann auch immer mittwochs zwischen 18 und 20 Uhr fleißig geprobt.

Zum Schluss noch das ultimative Fotoalbum vom Gründungs-Wochenende.



zurück